Langfristprognose

Einzigartig in Europa

  • Witterungsausblick auf den Frontmonat
  • Analyse von Telekonnexionen, Singularitäten und Analogien
  • Einschätzung des Markteinflusses für Deutschland, Frankreich, UK, Skandinavien, Spanien und Italien
  • Nennung und Bewertung des nächstfolgenden Alternativszenarios
  • Erstellt durch Meteorologen mit langjähriger Tradingfloorerfahrung

Welche Inhalte können erwartet werden?

Die Energy Weather Witterungsprognose kann in zwei unterschiedlich detaillierten Versionen bestellt werden:

Kurzfassung: Komprimierter Überblick inklusive Interpretation der erwarteten Witterung sowie ihrer nachfolgend wahrscheinlichsten Alternativlösung. Des Weiteren enthält sie eine Einschätzung für die Preisentwicklung der wichtigsten Europäischen Strom- und Gasmärkte, dies auch unter Berücksichtigung der jeweiligen fundamentalen Rahmenbedingungen (Kraftwerksverfügbarkeiten, Reservoirfüllstände, Erzeugungskostenstruktur) getroffen wird.

Langfassung: Ergänzend zu den Inhalten der Kurzfassung besteht sie aus einer gründlichen Analyse des aktuellen Zirkulationszustandes sowie der jeweils wirksamen Telekonnexionen mit nachfolgender Einordnung in vergleichbare historische Entwicklungen (Analogien) sowie jahreszeitlich typischer Witterungsregelfälle (Singularitäten). Diese soll Energiemeteorologen und erfahrenen bzw. interessierten Analysten/Händlern eine vielfach erwünschte, unabhängige Zweitmeinung ermöglichen.

Warum dieses Produkt?

Meteorologen werden in der Beratung von Energiehändlern sehr häufig mit dem Wunsch nach Meinungsbildung zur Wetterentwicklung über den Modellhorizont hinaus konfrontiert.

Deren Beantwortung fällt schwer, da hierfür relevante Zusammenhänge an Universitäten nicht gelehrt werden und es derzeit keine unabhängige, regelmäßig erscheinende Witterungsprognose für Europa gibt. Nutzen Sie unseren Witterungsausblick, er ist nicht nur hilfreich als Zweitmeinung für Energiemeteorologen innerhalb der Handelshäuser sondern beinhaltet auch eine Zusammenfassung für Händler.

Was qualifiziert uns zu dieser Art Prognose?

Eine einzigartige Kombination persönlicher Skills und Erfahrungen:

Zum Einen besteht diese aus einem synoptisch hochbegabten Langfristprognostiker, der viele Jahre in der Wetterzentrale regelmäßig Witterungsprognosen erstellte und einer unwahrscheinlich hohen Erfolgsquote bzgl Eintretens der Vorhersagen erzielte – Mike Rosin.

Zum Anderen aus einem Energiehandelserfahrenen Meteorologen, der jahrelang am sehr illiquiden Markt für Wetterderivate auf Basis seiner Langfristprognosen Geld verdiente – Robin Girmes.
Nun mit seinem eigenen Unternehmen und der täglichen synoptischen Beratung von Energiehandelshäusern ist er seit inzwischen zehn Jahren ein Experte darin, Händlern die Trends aus Wettermodellen in ihre preisbezogene Welt zu übersetzen und dabei die Perspektive verschiedenster Gruppen von Marktteilnehmern einzunehmen (Versorger, Direktvermarkter, Hedgefond, Netz etc). Hierdurch ist eine Übersetzung von Witterung in Preisentwicklung überhaupt erst möglich und kann kurz, sauber und präzise wie in unserem Produkt Witterungsprognose formuliert werden.

Lassen Sie sich dieses einzigartige Produkt zur Optimierung Ihrer Handelsentscheidungen nicht entgehen!